Logo












 

Region

Der Naturpark Weissbach ist nach dem Naturpark Riedingtal und dem Naturpark Untersberg der Dritte im Land Salzburg. Als geschützter Landschaftsraum, der über Jahrhunderte im Zusammenspiel von Natur und Mensch geprägt wurde, eignet sich diese Region besonders zur Erholung und Wissensvermittlung. Die Bevölkerung lebt und identifiziert sich mit Produkten aus ihrer Region. Es ist daher naheliegend, Holz aus der Umgebung zu beziehen, thermisch zu modifizieren und als fertiges Produkt der Region zurückzugeben. Es stärkt so die Wirtschaf und leistet bei kurzen Transportwegen eines erneuerbaren Rohstoffs seinen Beitrag zu einer positiven Ökobilanz.
Die Tischlerei Aberger wurde 1990 in Weissbach bei Lofer von Alois Aberger als Einzelunternehmen gegründet. Schon frühzeitig erfolgte die Spezialisierung auf natürliche Herstellung von Möbeln, Fenster und Türen durch Weiterverarbeitung regionaler Hölzer in Sägewerk und Tischlerei. Hierbei unterstützt die Energieversorgung ein eigenes Kleinwasserkraftwerk. Im Jahr 2007 erfolgte unter Einbindung einer neuen Partnerin, der Formanek GesmbH die Umgründung zur Alois Aberger KG, mit dem Ziel der Entwicklung einer Thermoholzproduktion.